Zwei Täler Weg

5:30 h 349 hm 349 hm 12,0 km moderate

Warmensteinach, Deutschland(570 m über NN)

>

Der Zwei Täler Wanderweg ist eine schöne waldreiche Tour. Auf dem Weg liegen Highlights wie das Moorbad in Fleckl, das Freilandmuseum Grassemann oder einige Aussichts-Punkte.

Der Wanderweg startet am Freizeithaus in Warmensteinach. Hier gibt es auch eine Bushaltestelle. 

Zunächst geht der Weg auf Asphalt in Richtung Kropfbachtalstraße. Nach ein paar Minuten erreichen wir einen Steig, dem wir auf naturbelassenem Boden (Gras) bis zum Löchla (Tafel) im Löchleinstal folgen. Am Löchla geh es dann nach links in den Wald hinein. Wir laufen den Weg bergauf, bis es dann links einen Pfad hochgeht. Dieser führt in Richtung Gustavsruh und im Anschluss über eine kleine Brücke. Wir folgen dem Weg bis zu einer Kreuzung, im Anschluss geht es weiter bergan bis zu einer weiteren Kreuzung. Hier biegen wir rechts auf einen breiten Waldweg ab. Nach zwei weiteren Kreuzungen, an denen wir ebenfalls jeweils rechts abbiegen, führt der breite Weg bis zum Freilandmuseum Grassemann. Wir überqueren eine große Wiese und kommen am Wirtshaus Grassemann vorbei. 

Nach kurzer Rast folgen wir dem asphaltierten Fußweg bis zu einem Wanderweg (links vom Fußweg, Straße muss überquert werden), der zum Moorbad Fleckl führt. Wir wandern am Moorbad vorbei und folgen dem Weg bis zu einer weiteren Kreuzung, dort rechts abbiegen. Wir kommen am Parkplatz vom Moorbad vorbei, queren die Straße und folgen dem Weg bis zu einer weiteren Kreuzung. Der Weg führt teilweise über eine Wiese. Links sind einige Häuser vom Ortsteil Hintergeiersberg zu sehen.

An der Kreuzung biegen wir links ab. Der Weg führt nun ein ganzes Stück bergan. Nach einer viertel Stunde streifen wir den Ortsteil Vordergeiersberg. Dort folgen wir einem kleinen Pfad, der ein paar Meter weiter wieder auf einen breiteren Weg führt. Wir folgen dem Weg und kommen  am Aussichtspunkt Helle Glocke vorbei. Hier kann man sich auf einer Wellnessliege ausruhen und die herrliche Aussicht genießen.

Der Weg - ab Helle Glocke ein Pfad - führt nun weiter bergab, bis man wieder auf einen breiteren Weg kommt. Wir biegen links ab. Am Ende des Weges führt ein schmalerer Pfad steil links hinauf. Wir erreichen den Aussichtspunkt Höllfelsen mit guter Aussicht nach Warmensteinach. 

Vom Höllfelsen geht es nun wieder ein Stück hinauf, bis wir einen weiteren Pfad erreichen. Diesem folgen wir bis wir den Abstieg nach Oberwarmensteinach erreichen. Dabei kommen wir an einer kleinen Kapelle und am Kriegerdenkmal vorbei. In Oberwarmensteinach kann die katholische St. Laurentius-Kirche besichtigt werden. Gasthaus Waldblick an der Devalcartbahn lädt zur Einkehr ein. Wir kommen auch an einer Bushaltestelle mit Wartehäuschen vorbei. 

In Oberwarmensteinach folgen wir den Wanderweg "Historische Spuren zu Wasser und Landschaft" (grüner Ring). Vom Haus des Gastes aus folgen wir einem Pfad, welcher durch eine sehenswerte Wiese und durch einen etwas steileren und steinigen Abschnitt führt, und wandern im Anschluss ein ganzes Stück an der Warmen Steinach entlang. Dann erreichen wir das Hotel Restaurant Brigitte, in welchem eine weitere Rast möglich ist. Von hier aus geht es auf dem asphaltierten Fußweg zurück zum Ausgangspunkt am Freizeithaus.

Tipps und weitere Informationen

Kurze Rast an der Gustavsruh; Besuch des Freilandmuseums Grassemann; Baden im Moorbad Fleckl, Beuch der Aussichtspunkte Helle Glocke und Höllfelsen

Ablauf:

  • Aufstieg: 349 hm

  • Abstieg: 349 hm

  • Länge der Tour: 12,0 km

  • Höchster Punkt: 770 m

  • Differenz: 205 hm

  • Niedrigster Punkt: 565 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Culture

Family suitability

Circular route

Open

Rest point

Features

free parking

Bus parking

Bus station nearby

Rest point

h

Dogs allowed

am Freizeithaus

Parkplätze vorhanden

Anfahrt mit dem PKW

Von Bayreuth aus bis Warmensteinach; am Freizeithaus stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bayreuth aus mit der Bahn (Agilis) bis Weidenberg und dann mit dem Bus bis zum Verkehrsamt Warmensteinach.

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

Besuchen Sie uns auch auf:

www.fichtelgebirge.bayern

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der Bürgerliche Landschaftsgarten auf der Luisenburg, der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug. }

Rundwanderweg im Felsenlabyrinth

Geschlossen

Wunsiedel, Deutschland

Der Bürgerliche Landschaftsgarten auf der Luisenburg, der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug.

2:30 h 110 hm 112 hm 1,4 km moderate

Hiking trail

Auf dem WaldErlebnispfad um Fuchsmühl wird der Entdeckergeist geweckt!  }

WaldErlebnispfad Fuchsmühl

Öffnungszeiten

Fuchsmühl, Deutschland

Auf dem WaldErlebnispfad um Fuchsmühl wird der Entdeckergeist geweckt! 

4:00 h 123 hm 7 hm 4,8 km very easy

Hiking trail

Die Wanderung Bärnreuth hat eine Länge von 4 1/2 Km und ist somit eine schöne Nachmittagswanderung. }
Der Rundwanderweg 1 beginnt am Forsthaus von Marktredwitz. }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen