Rennrad - Tour: In den Frankenwald

6:00 h 2168 hm 2168 hm 127,0 km difficult

Bischofsgrün, Deutschland

>
Mit einer Länge von 127 Km ist die Rennradroute "In den Frankenwald" für den routinierten und erfahrenen Radsportler geeignet.

Sie führt vom Zentrum des Naturparks Fichtelgebirge nach Norden bis zu den südlichen Ausläufern des Frankenwaldes und zurück.

Die Route startet an der Matthäuskirche im Ortskern von Bischofsgrün und folgt auf einer dynamischen Abfahrt dem Tal des Weißen Mains. In westliche Richtung rollend passiert sie die Städte Bad Berneck (KM 12) und Himmelkron (KM 19), bis sie das Tal am tiefsten Punkt kurz vor Schlömen (328 m ü. NN, KM 22) wieder verlässt. Die Route verläuft nun in nördliche Richtung im Naturpark Frankenwald auf überwiegend ansteigendem Gelände. Gesäumt von naturbelassenen Wäldern und Wiesen durchquert sie die Orte Kupferberg (KM 33) und Marktleugast (KM 39). Nach abwechslungsreichen Auf-und-Ab-Passagen ist Presseck erreicht (KM 52). Es folgt eine landschaftlich wunderschöne Abfahrt in das Tal der Wilden Rodach (KM 60). Schmale Straßen und eine weiterer Anstieg führen zum nördlichsten Punkt der Route in Geroldsgrün (KM 73). Nun in südliche Richtung rollend überquert die Route kurz hinter Schwarzenbach am Wald ihren höchsten Punkt (725 m ü. NN, KM 82). Es folgt ein welliger Abschnitt entlang zahlreicher Wiesen Felder, auf dem in der Ferne die höchsten Berge des Fichtelgebirges Schneeberg und Ochsenkopf sichtbar sind. Gleichzeitig weisen sie den Weg zurück zum Ziel. Nachdem die Orte Helmbrechts (KM 92) und Stammbach (KM 111) passiert sind, verlässt die Route den Naturpark Frankenwald. Auf dem letzten Abschnitt hinauf ins sagenhafte Fichtelgebirge folgt hinter Gefrees (KM 118) ein kurzer, knackiger Anstieg (714 m ü. NN, KM 123), der mit einem tollen Ausblick gen Ochsenkopf und über das Bayreuther Land entlohnt. Die anschließende Abfahrt führt ins Tal des Weißen Mains, wo die Route auf bekanntes Terrain trifft. Ist schließlich das Ochsenkopf-Schanzenareal sichtbar, überwiegt auf den letzten Metern das stolze Gefühl eine anspruchsvolle Tour gemeistert zu haben.

  • Aufstieg: 2168 hm

  • Abstieg: 2168 hm

  • Länge der Tour: 127,0 km

  • Höchster Punkt: 717 m

  • Differenz: 391 hm

  • Niedrigster Punkt: 326 m

Difficulty

difficult

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
}

Zoigltour Neu

Wiesau, Deutschland

9:00 h 1017 hm 1040 hm 103,4 km difficult

Cycling trail

Radeln in die bleierne Zeit }

HO 08 - Grenz-Tour 1

Hof, Deutschland

Radeln in die bleierne Zeit

2:30 h 429 hm 516 hm 37,5 km very easy

Cycling trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen