Jakobusweg im Fichtelgebirge

17:00 h 69,0 km moderate

Marktschorgast, Deutschland

>

Der seit 2007 bestehende "Fichtelgebirgs Jakobusweg" zweigt in Marktschorgast vom "Oberfränkischen Jakobsweg (Hof-Bayreuth-Nürnberg) an der St. Jakobskirche ab und verbindet zum Jakobsweg von Hof über Weißenstadt nach Creußen, wo er sich dann wieder mit dem  "Oberfränkischen Jakobsweg" vereint.

Das Symbol der stilisierten Jakobsmuschel mit Perle ist die Markierung des Jakobusweges Fichtelgebirge im Gelände. Das "Schloss" weist immer nach Santiago de Compostella.

Die "Ausmuschelung" ist völlig ausreichend auch wenn an ein paar Stellen es ohne Karte oder GPS "knifflig" würde. Der Weg wird meist auf extra aufgestellten Pfosten angezeigt. Eigentlich ist dieser "Querweg"  und die weitere Strecke von Weißenstadt über Kirchenpingarten nach Creußen eine Aneinanderreihung von Schlaufenwegen (Rundwegen). 18 solcher Rundwege gibt es auf den nächsten 70 Kilometer. Man kann also den Weg auch in Schlaufen gehen, d. h. jeden Tag einen Rundweg, oder zwei und nach einer Woche ist man den ganzen Weg gelaufen.

Streckenverlauf:

Marktschorgast - Falls - Gefrees - Knopfhammer - Torfmoorhölle - Weißenstadt - Dreibrüder-Rudolfstein -Schneeberg - Nusshardt-Seehaus - Fichtelsee - Mehlmeisel - Gesundheitsbrunnen - Königskron - Kirchenpingarten - Kirmsees - Seybothenreuth - Unterölschnitz - Altenkünsberg - Creussen

 

  • Länge der Tour: 69,0 km

  • Höchster Punkt: 1024 m

  • Differenz: 517 hm

  • Niedrigster Punkt: 507 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

very high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen

Verbindungsweg 57 Weidenberg - Mittelweg

Bahnhofstraße, 95466 Weidenberg, Deutschland

1:45 h 415 hm 41 hm 7,2 km very easy

Hiking trail

Rotmain-Wanderweg komplett Rotmainquelle - Steinenhausen

Creußen, Deutschland

17:50 h 931 hm 61,2 km very difficult

Hiking trail

Wegebeschreibung: Im südlichen Randbereich des Fichtelgebirges verläuft der Südweg und führt vom Obermainland in das Weißmaintal, zum Steinacher Vorgebirge und dem Steinachtal, in das Kemnather Becken mit dem Talgebiet der Heidenaab, überquert den Höhenzug des südlichen Steinwaldes und...

Südweg komplett Neuenmarkt - Wiesau

Kulmbach, Deutschland

23:20 h 1939 hm 1571 hm 74,6 km moderate

Hiking trail

Wanderung von Immenreuth um den Tannenberg
Wanderung im Waldgebiet Kümmelholz über den Katzenbühl
 Wegbeschreibung: Seybothenreuth (Einkehrmöglichkeit) - Lessau - Stockau (Einkehrmöglichkeit) - Neunkirchen (Einkehrmöglichkeit) - Schlehenberg (Einkehrmöglichkeit) - Emtmannsberg (Einkehrmöglichkeit) - Oberölschnitz - Würnsreuth - Petzelmühle - Seybothenreuth...

BT 25 - Zwischen Seybothenreuther und Thiergärtner Forst

Seybothenreuth, Deutschland

1:50 h 486 hm 430 hm 28,1 km moderate

Cycling trail

Der Königsweg Frankens auf seinem Verlauf im Fichtelgebirge 
Auf der Bocksleite die Blicke schweifen lassenWegbeschreibung:Weidenberg (Einkehrmöglichkeit) - Untersteinach (Einkehrmöglichkeit) - Görau - Kirmsees - Tressau - Kirchenpingarten (Einkehrmöglichkeit) - Weidenberg (Einkehrmöglichkeit)Schwierigkeit der...

BT 27 - Auf der Bocksleite die Blicke schweifen lassen

Weidenberg, Deutschland

2:10 h 512 hm 442 hm 31,8 km moderate

Cycling trail

Durch´s Tauritzbachtal in den Ahornberger ForstWegbeschreibung:Eckartsreuth - Muckenreuth - Tauritzbachtal - Bayreuther Haus (Einkehrmöglichkeit) - Lienlas - Grub (Einkehrmöglichkeit) - EckartsreuthSchwierigkeit der Strecke:Mittel. Entlang des Tautitzbachtals geht...

BT 28 - Durch´s Tauritzbachtal in den Ahornberger Forst

Kirchenpingarten, Deutschland

1:20 h 444 hm 452 hm 20,2 km moderate

Cycling trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen